Sie sind hier: um das Arbeitsrecht

Arbeitsrecht
- unsere Aufgabe hat viele Gesichter -

Arbeitsrecht ist das Recht des sozialen Ausgleichs; es hat die Aufgabe, die unternehmerische Freiheit einerseits und die Schutzbedürfnisse der Arbeitnehmer andererseits gegeneinander auszubalancieren.

Gemessen an dieser großen sozialen Bedeutung des Arbeitsrechts ist die gesetzgeberische Situation unbefriedigend und für den Betroffenen nicht zu überblicken.

Das Arbeitsrecht ist nicht in einem Buch systematisch zusammengefasst, sondern vielmehr auf eine Unzahl von Spezialgesetzen, die zum Teil nicht miteinander harmonieren, verteilt. Eine teilweise unsystematische obergerichtliche Rechtsprechung macht die Situation nicht übersichtlicher.

Wir vertreten daher die Auffassung, dass wir uns ganz dieser einen Materie widmen müssen, um mit ihr kompetent umgehen und Sie entsprechend beraten und vertreten zu können - durch alle Instanzen -.

Dies gilt nicht nur für Standardthemen wie Kündigungsschutz, Abmahnung, Lohnrückstand und Urlaub, sondern auch für Spezialgebiete wie z. B. das Betriebsverfassungsrecht, das Recht der Betriebsrenten und das Tarifrecht.

Das Arbeitsrecht steht allerdings nicht isoliert im Raum, sondern ist eng mit dem Sozialversicherungsrecht, insbesondere der Arbeitslosenversicherung, verzahnt. Deshalb befassen wir uns auch mit den angrenzenden Sozialrechtsgebieten, um die sozialversicherungsrechtlichen Konsequenzen unserer arbeitsrechtlichen Tätigkeit mit in unsere Überlegungen einbeziehen und Sie auch diesbezüglich unterstützen zu können.

Darüber hinaus ist Rechtsanwalt Ganz in der Weiterbildung der Anwaltschaft engagiert und bemüht sich auch um die Weiterentwicklung des Arbeitsrechts.

Wir sind für alle Fragen rund um das Arbeitsrecht Ihr kompetenter Ansprechpartner